Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Promondo Verlag & Versand GmbH für den Shop unter "www.best-koffer.de" (Online-Shop)


§ 1 Geltungsbereich

(1) Die nachfolgenden AGB enthalten die zwischen dem Kunden und der Firma Promondo Verlag & Versand GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Dipl. Kfm. Stefan Woschek und Dipl. Kfm. Stefan Ostermaier, Hagenauer Straße 1, 65203 Wiesbaden - im Folgenden "Promondo" genannt - ausschließlich geltenden Bedingungen, sofern und soweit diese nicht durch individuelle Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden. Die AGB gelten für sämtliche Rechtsbeziehungen, die im Rahmen des Online-Shops von Promondo über www.best-koffer.de geschlossen werden. Verträge werden sowohl mit Privatpersonen, d. h. Verbrauchern i.S.d. § 13 BGB, als auch mit Gewerbekunden, d.h. Unternehmern i.S.d. § 14 BGB - im Folgenden gemeinsam auch "Kunden" genannt - abgeschlossen. Entgegenstehende oder von den vorliegenden Bedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Promondo nicht an, es sei denn, Promondo hat zuvor ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

(2) Der Kunde erkennt die Geltung der vorliegenden AGB im Rahmen des Bestellvorgangs durch Anklicken des Feldes "Ich akzeptiere Ihre allgemeinen Geschäftsbedingungen" und Absenden des ausgefüllten Bestellformulars an.


§ 2 Bestellvorgang und Vertragsschluss

(1) Die Präsentation von Waren auf www.best-koffer.de stellt kein bindendes Angebot von Promondo i.S.d. § 145 BGB dar, sondern lediglich einen unverbindlichen Online-Katalog. Irrtümer bleiben vorbehalten. Erst die Bestellung durch den Kunden ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB.

(2) Die Darstellung der Produkte im Online Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen annehmen. Die Annahme durch Promondo bleibt vorbehalten. Der Verkauf von alkoholischen Getränken (Wein, Spirituosen, etc.) und abgabebeschränkten Waren erfolgt ausschließlich an volljährige Personen.
(3) Die automatische Bestelleingangsbestätigung an den Kunden nach Eingang der Bestellung bei Promondo stellt noch keine Annahme des Vertragsangebots dar. Die automatische Bestelleingangsbestätigung enthält u. a. die Belehrung des Verbrauchers über sein Rückgaberecht in Textform.
(4) Etwaige Eingabefehler bei Abgabe der Bestellung kann der Kunde auf der finalen Bestellseite erkennen und mit Hilfe der Ändern-Funktion sowie durch Betätigen der "Zurück-Funktion" des Internet-Browsers vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren. Der Vertragstext wird von Promondo nicht gespeichert, der Kunde kann diese Vertragsbedingungen jederzeit über "AGB" von der Startseite aus erreichen und einsehen. Der Kunde hat die Möglichkeit, diese AGB mit der "Druck-Funktion" des Internet-Browsers auszudrucken oder die entsprechende Webseite lokal zu speichern.
(5) Verträge kommen ausschließlich mit der Firma Promondo zustande.
(6) Vertragssprache ist Deutsch.


§ 3 Preise/Zahlungsbedingungen

(1) Maßgeblich sind die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung auf www.best-koffer.de angegebenen Preise. Diese Preise verstehen sich ab Promondo und gelten in EURO. Diese Preise sind Bruttopreise, d. h. inklusive des jeweiligen, gesetzlichen Umsatzsteuersatzes und exklusive der ggf. anfallenden Versandkosten gem. Abs. 2.

(2) Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt versandkostenfrei. Für den Versand ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale für Verpackung, Bearbeitung und Portokosten in Höhe von € 9,95. Für eilige Sendungen innerhalb Deutschlands kann ein Express-Lieferservice mit einem Eilzuschlag in Höhe von € 9,50 angeboten werden. Bei Versand gegen Nachnahme innerhalb Deutschlands fällt eine zusätzliche Nachnahme-Gebühr von € 2,00 an, die extra beim Zusteller zu entrichten ist.
(3) Der Kaufpreis wird sofort mit der Annahme der Bestellung fällig. Der Kunde kann die Zahlung per Kreditkarte, Nachnahme, Lastschrift, Paypal oder Rechnung (nur in Deutschland für Bestandskunden, Bonität vorausgesetzt) leisten.
 
(4) Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Ratenkauf by easyCredit

I. Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen

4. Geltungsbereich und allgemeine Nutzungsbedingungen
Die nachfolgenden ergänzenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB) gelten zwischen Ihnen und dem Händler für alle mit dem Händler geschlossenen Verträge, bei denen der Ratenkauf by easyCredit (im folgenden Ratenkauf) genutzt wird.
Die ergänzenden AGB haben im Konfliktfall Vorrang vor anderslautenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Händlers.
Ein Ratenkauf ist nur für Kunden möglich, die Verbraucher gem. § 13 BGB sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

4. Ratenkauf
Für Ihren Kauf im Internet stellt Ihnen der Händler mit Unterstützung der TeamBank AG Nürnberg, Beuthener Straße 25, 90471 Nürnberg (im folgenden TeamBank AG) den Ratenkauf als weitere Zahlungsmöglichkeit bereit.
Der Händler behält sich vor, Ihre Bonität zu prüfen. Die näheren Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Ratenkauf-Datenschutzhinweis (siehe unten Ziffer II). Sollte aufgrund nicht ausreichender Bonität oder des Erreichens der Händler-Umsatzgrenze die Nutzung des Ratenkaufs nicht möglich sein, behält sich der Händler vor, Ihnen eine alternative Abrechnungsmöglichkeit anzubieten.
Der Vertrag über einen Ratenkauf kommt zwischen Ihnen und dem Händler zustande. Mit dem Ratenkauf entscheiden Sie sich für eine Abzahlung des Kaufpreises in monatlichen Raten. Über eine fest vereinbarte Laufzeit sind dabei monatliche Raten zu zahlen, wobei die Schlussrate unter Umständen von den vorherigen Ratenbeträgen abweicht. Das Eigentum an der Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung vorbehalten. Die bei Nutzung des Ratenkaufs entstanden Forderungen werden im Rahmen eines laufenden Factoringvertrages vom Händler an die TeamBank AG abgetreten. Zahlungen können mit schuldbefreiender Wirkung ausschließlich an die TeamBank AG geleistet werden.

4. Ratenzahlung per SEPA-Lastschrift
Durch das mit dem Ratenkauf erteilte SEPA-Lastschriftmandat ermächtigen Sie die TeamBank AG, die durch den Ratenkauf zu entrichtenden Zahlungen, von Ihrem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenem Kreditinstitut durch eine SEPA-Lastschrift einzuziehen.
Die TeamBank AG wird Ihnen den Einzug per E-Mail bis spätestens einen Kalendertag vor Fälligkeit der SEPA-Lastschrift ankündigen (Pre-Notifikation/Vorabankündigung). Der Einzug erfolgt frühestens zum angegebenen Datum der Vorabankündigung. Ein späterer, zeitnaher Einzug kann erfolgen.
Wenn zwischen der Pre-Notifikation und dem Fälligkeitsdatum eine Verringerung des Kaufpreisbetrags erfolgt (z.B. durch Gutschriften), so kann der abgebuchte Betrag von dem in der Pre-Notifikation genannten Betrag abweichen.
Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass zum Zeitpunkt der Fälligkeit Ihr Girokonto über eine ausreichende Deckung verfügt. Ihr Kreditinstitut ist nicht verpflichtet die Lastschrift einzulösen, falls eine ausreichende Deckung des Girokontos nicht gegeben ist.
Sollte es aufgrund Mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen eines unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers oder aufgrund des Erlöschens des Girokontos zu einer Rücklastschrift kommen, geraten Sie auch ohne gesonderte Mahnung in Verzug, es sei denn, die Rücklastschrift resultiert infolge eines Umstandes, den Sie nicht zu vertreten haben.
Die im Falle einer Rücklastschrift von Ihrem Kreditinstitut der TeamBank AG berechneten Gebühren an Sie weitergereicht und sind von Ihnen zu begleichen. Befinden Sie sich in Verzug, ist die TeamBank AG berechtigt für jede Mahnung eine angemessene Mahngebühr oder Verzugszinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu berechnen.
Aufgrund der hohen Kosten, welche mit einer Rücklastschrift verbunden sind, bitten wir Sie im Falle eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der SEPA-Lastschrift nicht zu widersprechen. In diesen Fällen erfolgt in Abstimmung mit dem Händler die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch eine Gutschrift.

 

 

§ 4 Lieferung, Teillieferung, Eigentumsvorbehalt

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager von Promondo oder eines ihrer Lieferanten an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

(2) Unser Ziel ist, die bestellte Ware schnellstmöglich nach Eingang der Bestellung an den Kunden zu versenden. Die spezifischen Lieferfristen können den jeweiligen Produktseiten entnommen werden.
(3) Das Recht zu für den Kunden zumutbaren Teillieferungen bleibt Promondo ausdrücklich vorbehalten. Hierfür entstehen dem Kunden keine weiteren Kosten.
(4) Die Entsorgung der Versandkartonage ist über Resy-Sammelstellen, die wir Ihnen auf Anfrage gerne nennen, möglich.
(5) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden Eigentum von Promondo. Im kaufmännischen Verkehr geht das Eigentum an der Kaufsache erst beim Eingang aller Zahlungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung mit dem Kunden über.


§ 5 Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 30 Tage ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Promondo Verlag & Versand GmbH, Hagenauer Str. 1, 65203 Wiesbaden, Tel: 0611-991860, Fax 0611-9918699, e-mail: info@promondo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen Vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Promondo Versand, E.Schmitz Logistics GmbH, Richard-Klinger-Str. 11, 65510 Idstein zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Promondo Verlag & Versand GmbH, Hagenauer Str. 1, 65203 Wiesbaden, Tel: 0611- 991860, Fax: 0611-9918699 oder email: info@promondo.de:

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s):
- Anschrift des/der Verbraucher(s):
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum

_______________
(*) Unzutreffendes streichen.


5.1 5 Monate Promondo Rückgaberecht

Bei Promondo genießen Sie über das gesetzliche Widerrufsrecht hinaus, ein 5-monatiges Promondo Rückgaberecht. Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 5 Monaten durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Ware. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung hat zu erfolgen an:

Promondo Verlag & Versand GmbH
Logistikzentrum
Richard-Klinger-Str. 11
65510 Idstein
Fax: 0611 / 99 18 699
E-Mail: info@promondo.de

5.1.1 Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile, keine oder beschädigte Originalverpackung), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechterten Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Sollten Sie sich noch nicht sicher sein, ob Sie die Ware behalten möchten, behandeln Sie die Ware so wie Sie es in einem Ladengeschäft üblicherweise tun würden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

5.1.2 Hinweise und Bitte zur Rückgabeabwicklung

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

Bitte: Verwenden Sie für die Rücksendung den auf der Rechnung beigefügten Retourenaufkleber. Mit diesem Aufkleber können Sie das Paket kostenlos bei der Post (DHL) aufgeben. Sollten Sie mehrere Aufkleber benötigen, melden Sie sich bitte bei uns, wir senden Ihnen diese dann umgehend zu.

5.2 Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


§ 6 Gewährleistung

(1) Für alle Artikel gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren. Bei vielen Artikeln gilt eine separat ausgewiesene, erweiterte Herstellergarantie.

(2) Für eine Vielzahl der angebotenen Artikel dieses Onlineshops wird über die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren hinaus eine auf 5 Jahre verlängerte, in vielen Fällen bis zu 10 Jahren geltende Herstellergarantie gewährt. Sollte es innerhalb der verlängerten Garantiezeit zu einem Schaden kommen, werden wir eine Reparatur veranlassen, einen Ersatzartikel liefern oder den Kaufpreis rückerstatten. Die Garantie schließt nicht Schäden normaler Abnutzung oder unsachgemäßen Gebrauchs ein. Die jeweilig gültigen verlängerten Garantiezeiten sind bei den Produktbeschreibungen im Einzelnen vermerkt. Die Garantie beginnt mit dem Datum der Lieferung. Die Rechnung gilt als Garantie- bzw. Kaufbeleg. Bitte legen Sie der Sendung im Garantiefall eine Kopie der Originalrechnung bei und senden Sie die Ware an: Promondo Verlag & Versand GmbH, Logistikzentrum, Richard-Klinger-Str. 11, 65510 Idstein.
(3) Auch nach Ablauf der Garantie steht Ihnen unser Service-Team immer gerne zur Verfügung, um für eine schnelle Lösung bei evtl. notwendigen Reparaturen zu sorgen.


§ 7 Haftung

Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet Promondo lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (sog. "Kardinalpflicht", d. h. eine solche Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf) durch Promondo oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt; unbeschränkt bleibt darüber hinaus die Haftung für das arglistige Verschweigen eines Mangels, für eine ausdrücklich garantierte Beschaffenheit sowie für Personenschäden. Sofern Promondo leicht fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.


§ 8 Datenschutz und Schlussbestimmungen

(1) Zum Datenschutz verweisen wir auf unsere Datenschutzbestimmungen

(2) Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.
(3) Für Verträge mit Vollkaufleuten gilt als Gerichtsstand und Erfüllungsort Wiesbaden, mit der Maßgabe, dass Promondo berechtigt ist, auch am Ort der Sitzes oder der Niederlassung des Kunden zu klagen.


§ 9 Einlösen von Aktionsgutscheinen

Aktionsgutscheine sind Gutscheine, die Sie nicht käuflich erwerben können. Sie werden im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer von uns ausgeben.

Das Einlösen von Aktionsgutscheinen unterliegt folgenden Bedingungen:

(1) Jeder Gutschein ist nur für den angegeben Online-Shop, den bei Ausstellung bekannt gegebenen Zeitraum oder eine bestimmte Aktion gültig. Eine Verlängerung bzw. eine Übertragung auf eine andere Aktion ist nicht möglich.

(2) Pro Bestellung darf nur ein Aktionsgutschein eingelöst werden. Mehrere Aktionsgutscheine können nicht miteinander kombiniert werden.
(3) Einzelne Marken können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein. Hierauf weisen wir Sie in der Beschreibung des jeweiligen Gutscheins hin.
(4) Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Wird der Gutscheinbetrag hierbei nicht vollständig aufgebraucht oder die Leistung nicht vollständig in Anspruch genommen, verfällt die nicht genutzte Differenz. Eine Erstattung oder Barauszahlung ist nicht möglich.
(5) Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.
(6) Aktionsgutscheine werden nicht bar ausbezahlt.
(7) Der Aktionsgutschein kann nicht auf Dritte übertragen werden.
(8) Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird, sofern der Aktionsgutschein im Rahmen einer Werbeaktion ausgegeben und dafür keine Gegenleistung erbracht wurde.
(9) Sollten Sie bei Ihrem Kauf einen Aktionsgutschein benutzt haben, so behalten wir uns vor, Ihnen den ursprünglichen Preis der Ware, die Sie behalten, zu berechnen, falls – aufgrund Ihres Widerrufs – der Gesamtwert der Bestellung unter den jeweiligen Wert des Aktionsgutscheines fällt.


§ 10 Zugang zur Online-Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung der EU

Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

 
 

Promondo Verlag & Versand GmbH
Hagenauer Straße 1/ D - 65203 Wiesbaden
Telefon: (0611) 99 18 60 / Fax: (0611) 99 18 699
Amtsgericht Wiesbaden HRB 9252
Geschäftsführer: Stefan Woschek; Stefan Ostermaier
USt-IdNr.: DE 811 682 088
StNr: 043 241 36657
E-Mail: info@promondo.de


Stand: Mai 2016